Wie gelingt der regionale Ausgleich der Lebensverhältnisse?

von Jürg Schönherr

Die Lebensverhältnisse in Deutschland sind nicht gleichwertig. Zwischen Stadt und Land, zwischen Bundesländern, Regionen und Kommunen gibt es enorme Unterschiede: So schwankt etwa die medizinische Grundversorgung zwischen 80 und 400 Arztpraxen je 100.000 Einwohner. An manchen Orten Deutschlands benötigt man 15 Auto-Minuten zur nächsten Einkaufsmöglichkeit,…

„Das zweite Halbjahr 2021 bringt den Aufschwung“

von Dr. Michael Holstein

Dr. Michael Holstein ist seit Januar 2021 neuer Chefvolkswirt der DZ BANK. Unter seiner Führung entstehen im genossenschaftlichen Spitzeninstitut Analysen und Prognosen zu Konjunktur, Märkten und Emittenten. Für den DZ HYP ImmoBlog gibt er einen Ausblick auf die Immobilienmärkte 2021 und erklärt, warum wir mit…

Immobilienmarkt 2020/2021: Der Blick auf die Assetklassen ändert sich

von Axel Jordan

Reduziert man den Immobilienmarkt auf die nüchternen Zahlen, könnte man meinen, er befindet sich Ende 2020 in einer Parallelwelt: Mit rund 58 Milliarden Euro lag das Transaktionsvolumen für Gewerbeimmobilien inkl. gewerblicher Wohninvestments zum Ende des dritten Quartals 2020 über dem Vorjahresniveau. Private Wohnimmobilien sind ohnehin…

Wohnen nach Corona – das Umland lockt!

von Markus Krampe

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf viele Lebensbereiche aus – auch auf das Wohnen. Allerdings sind die Veränderungen andere, als wir sie im Frühjahr dieses Jahres erwartet haben. Als das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben im ersten Lockdown fast vollständig zum Erliegen kam, äußerten einige Experten die…